Leistungsumfang

Neben der Altersrente umfasst die ZusatzrentePlus auch eine Erwerbsminderungs-  und Hinterbliebenenrente.

Zu Beginn der Alters- oder Erwerbsminderungsrente können die Versicherten entscheiden, ob die Hinterbliebenenversorgung ausgeschlossen werden soll. Wird auf eine weitere Mitversicherung der Hinterbliebenen verzichtet, erhöht sich die Rente entsprechend. Ähnlich verhält es sich bei Erwerbsminderung. Die Versicherten können hier entscheiden, ob sie eine Erwerbsminderungsrente in Anspruch nehmen oder das gebildete Kapital stattdessen zur Erhöhung ihrer Altersrente verwenden.

Unsere Versicherten profitieren in der ZusatzrentePlus von einer – im Vergleich zu anderen Anbietern – überdurchschnittlich hohen Garantieverzinsung. Die lebenslange Rentenleistung aus der ZusatzrentePlus erhöht sich Jahr für Jahr jeweils um 1 %.

Die Berechnung der Leistungen aus der ZusatzrentePlus lehnt sich an das Punktemodell an, das auch der Berechnung der Leistungen aus der Zusatzrente zugrunde liegt. Wer Beiträge in die ZusatzrentePlus einzahlt, kauft sich also weitere Versorgungspunkte hinzu und erhöht damit insgesamt seine Betriebsrente bei der ZVK.

Näheres zur Berechnung der Versorgungspunkte und zu den Leistungen der ZusatzrentePlus enthalten unsere FAQ (Häufig gestellte Fragen).

Wie attraktiv ist die ZusatzrentePlus für mich persönlich?

Gern erstellen wir Ihnen eine unverbindliche, kostenlose Modellberechnung auf der Grundlage Ihrer individuellen Daten. Sie erhalten damit auch die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der ZVK des KVS. Fordern Sie hier Ihre Modellberechnung an.

Sie möchten Ihre Modellberechnung lieber selbst erstellen? Dann nutzen Sie den Renten-Förderrechner.

MITGLIEDER-LOGIN

SUCHE